Eskalationsstufen eines Konfliktes

Verschiedene Stufen eines Konfliktes

Jeder Mensch, der Interesse hat Konflikte zu lösen, sollte die Eskalationsstufen kennen. Die unterschiedlichen Ebenen sind gut erklärt und vermutlich sehen Sie auf einen Blick, wo Sie sich momentan befinden. Von Verhärtung über Drohstrategien, bis hin zur Vernichtung - liest sich furchtbar, ist es oft auch.

Eskalationsstufen eines Konfliktes

9 Eskalationsstufen

Die Eskalationsstufen nach Friedrich Glasl sind in 3 Ebenen eingeteilt, wobei die dritte Ebene dann doch relativ selten erreicht wird.

1. Ebene: Win-Win
Konflikte beginnen mit leichten Spannungen, z. B. gelegentliches Aufeinanderprallen von Meinungen. Alltägliche kleine Wortgefechte, die meistens gar nicht mehr als Konflikt wahrgenommen werden. Die ewigen Sticheleien der Kollegen im Team sind schon längst Normalität. Ignorieren, übersehen, vielleicht noch viel debattieren, auf keinen Fall ärgern lassen - so lautet meistens das Motto. Gar nicht selten ist jedoch bereits hier der erste Schritt in Richtung Konflikt.Ab der zweiten Stufe wird es dann schon "interessanter". Ab hier überlegen sich die Konfliktpartner Strategien, um die andere Partei von ihren Argumenten zu überzeugen. Meinungsverschiedenheiten führen zu einem Streit, Druck wird erfolgreichreich aufgebaut, Lösungen werden schwer erarbeitet.In der dritten Stufe werden Gespräche abgebrochen, Verhärtungen können nicht mehr gelöst werden, nicht selten verlässt jemand das Meeting, oder geht von der sonst mündlichen Kommunikation in die schriftliche. Böse Zungen behaupten, dass Zickenkrieg an der Tagesordnung sind.

Eskalationsstufen Konflikt
Eskalationsstufen in Konflikten


2. Ebene: Win-Lose
Stufe vier bis sechs: Konflikte im Team oder den Abteilungen erkennen Sie an folgenden Punkten: Der Konflikt verschärft sich dadurch, dass man Sympathisanten für seine Sache sucht. Da man sich im Recht glaubt, kann man den Konfliktgegner denunzieren. Es geht nicht mehr um die Sache, sondern darum, den Konflikt zu gewinnen. Somit ist klar, zumindest meinen das viele Menschen, dass es auch Verlierer geben muss. Vertrauen ist ab hier ein Fremdwort. Oft nehmen auch die Drohungen erneut massiv zu.

3. Ebene: Lose-Lose
Stufe sieben bis neun: Hoffentlich bleiben Ihnen diese erspart.
Hier soll dem Gegner mit allen Tricks empfindlich geschadet werden. Die gegnerische Partei wird nicht mehr als Mensch wahrgenommen. Ab hier wird ein begrenzter eigener Schaden schon als Gewinn angesehen, sollte der des Gegners größer sein.9 Eskalationsstufen. Erkennen und handeln in Konflikten. Schöne Theorie.